ULI WENZEL

VOCALS/PERC

  

VICTOR MICLAUS

BASS/BCK VOX

  

ÜBER/ABOUT

„Natürlich möchte ich auf dem Markt erfolgreich sein, aber nicht um

jeden Preis! Ich unterscheide mich  gerade dadurch von den

Anderen, dass ich kein Künstler bin, der Charts-orientiert ist, sondern

ich möchte mit meiner Musik meinen musikalischen Fingerabdruck

hinterlassen…“

Adrians musikalische und künstlerische Experiementierfreude ist so

groß, dass er in keine Schublade passt. Seine Musik erinnert schon

mal an Pink Floyd oder Mike Oldfield, bindet Prog- oder

Klassikelemente ein, aber am Ende bleibt es immer der “PROTOTYP-Klang”, (oder wie er liebevoll es nennt “prototypmusic”) sein

musikalischer Fingerabdruck.

“Ich lege viel Wert auf eingängige, melodiöse Songs, die aber dennoch kompliziert strukturiert sind und technisch auf einem

hohen Niveau liegen” .

Seine musikalische Begabung spiegelt sich auch in der Vielfalt seiner Musik...  So schreibt er nicht nur Rock-Songs, sondern er

komponierte Filmmusik, schreibt klassische Werke oder sogar Hymnen, wie z.B die “Rochus Hymne” für die Kirche, wo Johnny

Weissmüller getauft wurde, oder den Finalsong für eine Ballet-Tanz-Show nammens “Der goldene Schlüssel”...das macht seine

Musik so aufregend...

“ Ich passe nun mal in keine Schublade. Außerdem lasse ich mich nicht auf den Partys der Musikindustrie blicken und schüttele

nicht die Hände, die man schütteln sollte um Erfog zu haben. Ich verweigere mich diesem ganzen Betrieb und arbeite

ausschließlich (fast) alleine…”

Radiosender, wie “EKR- European Klassik Rock”/England, “Online with Andrea”/USA, “AiiRadio”/USA, “Rockevolución” aus Mexico,

“Gigantes Gentile” aus Argentinien, “Radio Barikada” aus Bosnien und Herzegowina und viele andere internationale Sender spielen

regelmäßig seine Musik

NEUES WERK: DOUBLE-TROUBLE

Adrian Iowa und seine Band , die sich PROTOTYP nennt und sich irgendwo zwischen Produktionsteam, Studiomusikern, Familie

und Band definiert, hat neue Mitmusiker dazugewonnen, um dieses Projekt, eine Rockoper, oder das er selber liebevoll „ein

musikalisches Ereignis der besonderen Art“ nennt, namens “DOUBLE-TROUBLE”

(THE SNOW STAR + PERPETUUM MOBILE) zu starten.

ADRESSE

Bozener Str. 3           72379 Hechingen           Deutschland +49 (0) 7471 622 943 +49 (0) 17 6 80 33 47 95 Management@prototypmusic.de https://www.prototypmusic.de

WEITERE KONTAKTE

Gerne können Sie uns in den sozialen Netzwerken besuchen,

oder Sie wählen die Skype-Chat Option aus. Tippen Sie einfach

auf dem Skypesmbol

- - -
G.B. HARIGA

GUITAR

 

  

MISI FARCAS

DRUMS

  

MARCO STICKEL

GUITARS

  

GERGELY NÉMETI

TENOR

 

  

DURGA MCBROOM

SINGER

  

L

SINGER

  

IRINA BELEA

PIANO

  

BEVERLEY SKEETE

SINGER

  

M

SINGER

  

ANDREA GARRISON

SINGER

  

GARY DERRICK

BASS

 

  

UNKNOWN

KEYBOARD

 

  

KENSUKE OHIRA

DIRIGENT

 

  

 PHILHARMONIC

ORCHESTRA

 

  

AGNES NÉMETI

CHOREOGRAF

 

  

C

STAGE DIRECTOR

  

RUBEN B. DE BELL

FOTOGRAF

 

  

KARIN IOWA

GERMAN PRESS

  

DOUBLE - TROUBLE - TOUR
1st Class Entertainment THE SNOW STAR DOUBLE - TROUBLE - TOUR

www.onlinewithandrea.com

Ganz getreu meinem Motto: “NOT BETTER THAN THE OTHERS - JUST OTHER THAN THE BEST -

So, B OriGinaL, don’t ImiTate!” also "nicht besser als die anderen, sondern anders als die Besten"

möchte ich etwas frisches in der Musiklandschaft bringen und nicht etwas imitieren, was schon

Erfolg hatte, ob als Buch, Film, oder Musical... Ja, ich weiß, das macht die Industrie gerne, lieber

etwas bekanntes neu inszenieren lassen, als "Risiko" einzugehen...Na ja...als kreativer Musiker ist es

nicht in meinem Sinne Sissis, Tarzans, HänselundGrätels, Abbamamias zu klonen und dem

Publikum das zu präsentieren, was schon zig Male präsentiert wurde...das haben schon anderen

gemacht, und das ist auch gut so. Musik ist ein schöpferischer Prozess und ist ein ständiges

Handeln zwischen den Künstlern und das Publikum. Außerdem lebt Musik aus Emotionen. Das, was

schon Erfolg hatte, braucht man nicht zu kopieren. Das Neue, das Ungewohnte muss raus. Das

habe ich.

ADRIAN IOWA

GUITARS/BCK VOX

  

ÜBER/ABOUT

„Natürlich möchte ich auf dem Markt erfolgreich sein, aber

nicht um jeden Preis! Ich unterscheide mich  gerade

dadurch von den Anderen, dass ich kein Künstler bin, der

Charts-orientiert ist, sondern ich möchte mit meiner Musik

meinen musikalischen Fingerabdruck hinterlassen…“

Adrians musikalische und künstlerische

Experiementierfreude ist so groß, dass er in keine

Schublade passt. Seine Musik erinnert schon mal an Pink

Floyd oder Mike Oldfield, bindet Prog- oder

Klassikelemente ein, aber am Ende bleibt es immer der

“PROTOTYP-Klang”, (oder wie er liebevoll es nennt

“prototypmusic”) sein musikalischer Fingerabdruck.

“Ich lege viel Wert auf eingängige, melodiöse Songs, die

aber dennoch kompliziert strukturiert sind und technisch auf

einem hohen Niveau liegen” .

Seine musikalische Begabung spiegelt sich auch in der

Vielfalt seiner Musik...  So schreibt er nicht nur Rock-Songs,

sondern er komponierte Filmmusik, schreibt klassische

Werke oder sogar Hymnen, wie z.B die “Rochus Hymne” für

die Kirche, wo Johnny Weissmüller getauft wurde, oder den

Finalsong für eine Ballet-Tanz-Show nammens “Der goldene

Schlüssel”...das macht seine Musik so aufregend...

“ Ich passe nun mal in keine Schublade. Außerdem lasse ich

mich nicht auf den Partys der Musikindustrie blicken und

schüttele nicht die Hände, die man schütteln sollte um

Erfog zu haben. Ich verweigere mich diesem ganzen Betrieb

und arbeite ausschließlich (fast) alleine…”

Radiosender, wie “EKR- European Klassik Rock”/England,

“Online with Andrea”/USA, “AiiRadio”/USA, “Rockevolución”

aus Mexico, “Gigantes Gentile” aus Argentinien, “Radio

Barikada” aus Bosnien und Herzegowina und viele andere

internationale Sender spielen regelmäßig seine Musik

NEUES WERK: DOUBLE-TROUBLE

Adrian Iowa und seine Band , die sich PROTOTYP nennt und

sich irgendwo zwischen Produktionsteam, Studiomusikern,

Familie und Band definiert, hat neue Mitmusiker

dazugewonnen, um dieses Projekt, eine Rockoper, oder das

er selber liebevoll „ein musikalisches Ereignis der

besonderen Art“ nennt, namens “DOUBLE-TROUBLE”

(THE SNOW STAR + PERPETUUM MOBILE) zu starten.

BLEIB‘ DIR

SELBST

TREU!

ADRIAN IOWA

GUITARS/BCK VOX

  

ULI WENZEL

VOCALS/PERC

  

VICTOR MICLAUS

BASS/BCK VOX

  

G.B. HARIGA

GUITAR

 

  

MISI FARCAS

DRUMS

  

MARCO STICKEL

GUITARS

  

GERGELY NÉMETI

TENOR

 

  

DURGA MCBROOM

SINGER

  

L

SINGER

  

IRINA BELEA

PIANO

  

BEVERLEY SKEETE

SINGER

  

M

SINGER

  

ANDREA GARRISON

SINGER

  

GARY DERRICK

BASS

 

  

UNKNOWN

KEYBOARD

 

  

KENSUKE OHIRA

DIRIGENT

 

  

 PHILHARMONIC

ORCHESTRA

 

  

AGNES NÉMETI

CHOREOGRAF

 

  

C

STAGE DIRECTOR

  

RUBEN B. DE BELL

FOTOGRAF

 

  

KARIN IOWA

GERMAN PRESS

  

www.onlinewithandrea.com

ADRESSE

Bozener Str. 3           72379 Hechingen           Deutschland +49 (0) 7471 622 943 +49 (0) 17 6 80 33 47 95 Management@prototypmusic.de https://www.prototypmusic.de

WEITERE KONTAKTE

Gerne können Sie uns in den sozialen Netzwerken

besuchen, oder Sie wählen die Skype-Chat Option aus.

Tippen Sie einfach auf dem Skypesmbol

- - -
1st Class Entertainment THE SNOW STAR
DOUBLE - TROUBLE - TOUR

Ganz getreu meinem Motto:

“NOT BETTER THAN THE OTHERS - JUST OTHER THAN THE

BEST - So, B OriGinaL, don’t ImiTate!”

also "nicht besser als die anderen, sondern anders als die

Besten" möchte ich etwas frisches in der Musiklandschaft

bringen und nicht etwas imitieren, was schon Erfolg hatte, ob

als Buch, Film, oder Musical... Ja, ich weiß, das macht die

Industrie gerne, lieber etwas bekanntes neu inszenieren

lassen, als "Risiko" einzugehen...

Na ja...als kreativer Musiker ist es nicht in meinem Sinne Sissis,

Tarzans, HänselundGrätels, Abbamamias zu klonen und dem

Publikum das zu präsentieren, was schon zig Male präsentiert

wurde...das haben schon anderen gemacht, und das ist auch

gut so.

Musik ist ein

schöpferischer Prozess und ist ein ständiges Handeln

zwischen den Künstlern und das Publikum. Außerdem lebt

Musik aus Emotionen. Das, was schon Erfolg hatte, braucht

man nicht zu kopieren. Das Neue, das Ungewohnte muss raus.

Das habe ich. 

1.0 P © P ROTOTY
100% OriGinaL since 1981   - - - - - 100% Independent - - - - - - - - - -
1.0 P © P ROTOTY
100% OriGinaL since 1981   - - - - - 100% Independent - - - - - - - - - -